SMM 3. Runde

Nicht vom Glück verfolgt waren die Pfäffiker in dieser dritten SMM-Runde. Während die 1. Mannschaft knapp verlor, die Ersatz geschwächte 2. Mannschaft zwei Forfait-Punkte abgeben musste, war es einzig die 3. Mannschaft, die einen Sieg einfahren konnte. Die Detailresultate findet man unter SMM 2015.

SMM 2. Runde

Während die 2. und 3. Mannschaft erfreulicherweise ihre Matches siegreich gestalten konnten, ging die 1. SMM-Mannschaft brutal unter. Das war allerdings keine Überraschung, obwohl die Pfäffiker wegen schulferienbedingter Abwesenheiten ersatzgeschwächt antreten mussten. Denn die Herrliberger Mannschaft trat mit drei Grossmeistern und drei Internationalen Meistern an. Und die Elo-Unterschiede an den verschiedenen Brettern war teilweise gewaltig, man sehe:

Brett 1  – 507 Elo:  Gosch Manfred (2078) – GM Bogner Sebastian (2585)
Brett 2  – 439 Elo:  Schärer Bernard (1964) – IM Hajnal Zoltan (2403)
Brett 3  – 322 Elo:  Wanner Stefan (2125) – GM Gallagher Joseph (2447)
Brett 4  – 354 Elo:  Hugentobler (2220) – GM Fontaine Robert (2554)
Brett 5  – 362 Elo:  Künzli Thomas (2098) – IM Hirneise Tobias (2460)
Brett 6  – 215 Elo:  Utzinger Kurt (1928) – Kuhn Thomas (2143)
Brett 7  – 470 Elo:  Schürer Toni (1718) – IM Erdely Tamas (2188)
Brett 8  – 439 Elo:  Angst Rolf (1611) – Meier Rodrigo (2050)

Unter den gegebenen Umständen ist es nicht verwunderlich, dass einzig am 6. Brett – wo der Elo Unterschied „nur“ 215 Punkte ausmachte – ein Remis für die Pfäffiker erzielt werden konnte.

Die Einzelresultate findet man hier

GV 2015 in Kürze

Das Wichtigste der 84. GV vom 14. April 2015 in Kürze:

  • Der gesamte Vorstand und Revisor Christian Mäder sind für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt worden.
  • Der jährliche Klubbeitrag ab 2016 für erwachsene Vollmitglieder ist von Fr. 67.- auf Fr. 90.- erhöht worden. Der totale Jahresbeitrag – inklusive Verbandsbeitrag für den SSB – erhöht sich damit von Fr. 142.- auf Fr. 165.-.
  • Das Klubturnier wird in allen Kategorien ab sofort nicht mehr für die Führungsliste gewertet.
  • Die Bedenkzeit für das Klubturnier wird bei allen Kategorien künftig auf

    36 Züge in 90 Min plus 15 Min für den Rest der Partie (ohne Zuschlag) festgesetzt.

SMM 1. Runde

Nur gerade die 1. Mannschaft schaffte nach aufreibendem Kampf mit ungewissem Ausgang gegen Gastgeber Chur 1 ein Remis. Die Einzelresultate findet man hier.

Start neue Website

Start mit dem Aufbau einer neuer Website des Schachklub Pfäffikon am 30. März 2015 unter der technischen Leitung von Thomas Tscherrig und mit Kurt Utzinger als Betreuer für den Aufbau der Site. Der neue Auftritt ist/wird kompatibel sein für Smartphones, iPad usw.