SMM (3)

Pfäffikon 1 – St. Gallen II: In der 3. Runde musste die Pfäffiker-Mannschaft eine unglückliche Niederlage hinnehmen, die ganz und gar nicht dem zwischenzeitlichen Spielverlauf entsprach. Mindestens ein unentschiedener Ausgang wäre verdient gewesen. So wartet der letztjährige Aufstiegs-Teilnehmer Pfäffikon 1 weiterhin auf den ersten Punktgewinn.

Illnau Effretikon 1 – Pfäffikon 2: Wie schon in der 2. Runde konnte sich die 2. Mannschaft ein Unentschieden erkämpfen.

Die Detailresultate findet man hier

SMM (2)

Pfäffikon 1 – Glarus 1: Mit einer grossen Überraschung wurde die 1. Pfäffiker Mannschaft konfroniert, setzten die Glarner doch am ersten Brett IM Fabian Bänziger ein. Die zweite Niederlage in Folge beschert den Pfäffikern in der Zwischenrangliste den unangenehmen letzten Platz.

Pfäffikon 2 – Réti 5: Wenigstens die 2. Mannschaft durfte sich ohne Kopfschmerzen nach Hause begeben, resultierte doch ein Remis den Ausgang dieses Matches.

Die Resultate im Detail


SGM (7)

In der 7. Runde vom 16. März 2019 gewann die nach sechs Runden ohne Punkte dastehende 1. Pfäffiker Mannschaft zwar das direkte Duell gegen den Vorletzten Sihlfeld 6:2. Nötig wäre aber 6½:1½-Sieg gewesen, um mit dem Zürcher Quartierverein gleichziehen und einen Stichkampf gegen den Abstieg zu erzwingen. Dafür erkämpfte die 2. Mannschaft einen Sieg und sicherte sich damit den Ligaerhalt.

2. Bundesliga, Zone B
Pfäffikon – Sihlfeld 6:2 (D. Mäder – Ph. Aeschbach ½:½, Hugentobler – Kalbermatter ½:½, Huss – Egli 1:0, Ch. Mäder – W. Aeschbach 1:0, Mülli – Meier ½:½, Singeisen – Kuchen 1:0, Züst – Koch ½:½, Joller – Schaudt 1:0)

2. Regionalliga, Zone G
Pfäffikon 2 – Schaffhausen-Munot 3:2 (Urs Leuenberger – Ingo Klus 1:0, Kaspar Bänninger – Robert Schweizer 1:0, Anton Paschke – Maurus Meier ½:½, Andreas Haldi – Yun Pan 0:1, Ulrich Jung – Robert Schetty ½:½)

SGM (6)

In der 6. Runde vom 23. Februar 2019 kämpften beide Pfäffiker Mannschaften unglücklich und kassierten Niederlagen. Das bedeutet aber auch, dass beide Mannschaften stark abstiegsgefährdet sind.

Bundesliga, Zone B
Pfäffikon 1 – Réti Zürich II 3:5 (Gosch – Haas ½:½, Hugentobler – Wüthrich 1:0, Wanner – Lou 1:0, Mäder – Pfister 0:1, Singeisen – Mansoor 0:1, Leuenberger – Lapp ½:½, Steck – Meyer 0:1, Utzinger – Schnelli 0:1)

Regionalliga, Zone G
Pfäffikon 2 – March-Höfe 1 1½:3½ (Paschke – Metzger ½-½, Jung – Wahll ½:½, Haldi – Molinari ½:½, Lüthi – Zanger 0:1, ?? – Berg 0:1 ff)

ZMM (4)

Réti – Pfäffikon 4:2 (Hofmann Michael – Hugentobler Patrik 1/2:1/2, Widmer Simon – Wanner Stefan 1/2:1/2, Borner Daniel – Mülli Thomas 1/2:1/2, Levrand Roland – Schärer Bernhard 1:0. Allard Thomas – Joller Hans 1:0, Kreienbühl Andreas – Wegelin Reinhard 1/2:1/2)