Online-Erfolg für Simon Schellenberg

Als einziger Schweizer hat sich Simon Schellenberg (13) für den Kategorie-B-Final der Online-Amateur-Europameisterschaft qualifiziert. Herzliche Gratulation dazu. Ein detaillierter Bericht findet sich auf der Homepage des Schweizerischen Schachbundes (SSB) unter dem folgendem Link:
http://www.swisschess.ch/news-112/online-amateur-europameisterschaft-simon-schellenberg-13-als-einziger-schweizer-und-die-gebrueder-heron-aus-liechtenstein-im-kat.html

Gebrüder Schellenberg top beim Swiss Grand Slam

Am Swiss Grand Slam Online Turnier haben zwei unserer Junioren, die Gebrüder Schellenberg, einen sehr schönen Erfolg in der Kategorie B erzielt. Bei 273 Teilnehmenden und 6 Runden kamen sowohl Simon wie auch Pascal auf die Podestplätze. Die erfreuliche Rangliste sieht wie folgt aus:

  1. (59 Punkte) Simon Schellenberg, SK Pfäffikon / U14
  2. (56 Punkte) Valentin Palmonella, Echallens / U14
  3. (49 Punkte) Pascal Schellenberg, SK Pfäffikon / U12

Nähere Details findet man auf der Homepage des Schweizerischen Schachbundes unter der folgenden Adresse:

http://www.swisschess.ch/news-112/swiss-grand-slam-siege-fuer-christophe-rohrer-und-simon-schellenberg.html

Der Vorstand gratuliert Simon und Pascal ganz herzlich für diesen schönen Erfolg. Der Jugendschachleiter und seine Helfer sind stolz auf Euch und freuen sich ganz besonders über die erbrachten tollen Leistungen – bitte weiter so!

Schachbetrieb eingestellt

Aufgrund der vom Bundesrat am 12. Dezember 2020 beschlossenen Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus muss der Schachbetrieb leider ab sofort wieder eingestellt werden. So sind unter anderem im Bereich Sport und Kultur alle Aktivitäten nur noch in Gruppen bis höchstens 5 Personen erlaubt.

Pfäffiker Sieg bei den Senioren

Mit dem Sieg von Andreas Scheidegger im Seniorenturnier Pontresina vom 14. – 23. September 2020 bestätigt sich erneut, dass die Pfäffiker-Spieler im Seniorenschach in der Schweiz zur Zeit eine Leaderrolle innehaben. Wir gratulieren Andreas ganz herzlich zu seinem Sieg. Er reiht sich damit nahtlos an seine erfolgreichen «Vorkämpfer» Patrik Hugentobler und Benjamin Huss.

Hier einige Links zu diesem erfreulichen Ereignis:

https://www.schweizer-schach-senioren.ch/#BerichtTurniere

http://www.swisschess.ch/news-112/die-schweizer-schach-senioren-kehren-an-die-bretter-zurueck-andreas-scheidegger-gewinnt-das-turnier-in-pontresina.html

Rangliste: https://chess-results.com/tnr534862.aspx?lan=0&art=1&rd=9

Rangliste zum Download: http://skpfaeffikon.ch/wp-content/uploads/2020/10/Senioren-Turnier_Pontresina_2020.png

Wiederaufnahme Schachbetrieb

Am Dienstag, 22. September 2020 nimmt der Schachklub Pfäffikon ZH seinen Betrieb wieder auf. Dies nachdem die aufwendige Suche nach einem Ausweichlokal erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Der Familienverein Pfäffikon hat uns freundlicherweise aufgenommen, wofür wir dankbar sind. Das Lokal befindet sich an der Frohwiesstrasse 8 in Pfäffikon, nahe Bahnhof, und ist somit optimal an den Öffentlichen Verkehr (Bahn, Bus) angeschlossen. Karte mit Standort des Lokals

Der Corona-Virus bringt jedoch einige Einschränkungen für den Schachbetrieb mit sich. Das vom Vorstand erarbeitete Schutzkonzept ist deshalb zwingend zu beachten.

SGM (6)

In der 6. Runde der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft vom Sa, 22. Februar 2020 hat es die 1. Mannschaft nochmals erwischt, musste sie doch eine knappe Niederlage gegen SprengSchach2 hinnehmen.

Auch die 2. Mannschaft war an diesem Samstagnachmittag gegen Illnau 1 nicht vom Glück beseelt und verlor unglücklich hoch.

Hier findet man die Detailresultate

SGM (5)

SGM 2019/2020
Pfäffikon 1 | 1. Regionalliga, Zone D
Pfäffikon 2 | 2. Regionalliga, Zone

Runde 5 vom 1. Februar 2020

Chur 1 – Pfäffikon 1 2½:3½ (S.Völker-P.Hugentobler 0:1, D.Roth-D.Mäder 0:1, A.Slobodan-St.Wanner ½:½, A.Arquint-H.Singeisen 1:0, R.Bosshard-Ch.Mäder 0:1, P.A.Wyss-?? FF 1:0)

Chessflyers 1 – Pfäffikon 2 3½:1½ (H.Remensberger-R.Steck 1:0, A.Fuchs-N.Löliger 1:0, R.Khan-P.Rickli ½:½, C.Treek-A.Paschke 0:1, B.Tschamer-U.Jung 1:0)

Runde 4 vom 11. Januar 2020

Pfäffikon 1 – Gonzen 3 4:2 (Hugentobler-Binggeli 1:0, Mäder-Kiranpal 0:1, Wanner-Klauser 0:1, Mülli-Wachter 1:0, Singeisen-Memedi 1:0, Scheidegger-Hüseynova 1:0)

Pfäffikon 2 – SG Winterthur 5 2:3 (Bänninger-Wenger 1:0, Paschke-Scherrer 0:1, Steck-Bosshard 0:1, Joller-Gamsa 1:0, Roth-Nohl 0:1)

Runde 3 vom 14. Dezember 2019

St. Gallen 2 – Pfäffikon 1 1½:4½ (A.Heinlin-B.Huss 0:1, B.Rusconi-D.Mäder 0:1, D.Kindle-P.Hugentobler 0:1, F.Wittenbrock-S.Wanner 1:0, D.Zink-Ch.Mäder 0:1. T.Schoch-A.Scheidegger ½-½)

SprengSchach 3 – Pfäffikon 2 ½:4½ (E.Seiler-K.Bänninger 0:1, W.Kohler-A.Pasche ½-½, St.Brönnimann-R.Steck 0:1, F.Oberhänsli-A.Haldi ??-U.Roth 0:1 FF)

Runde 2 vom 30. November 2019

Weinfelden 1 – Pfäffikon 1 2:4 (Plüss-Hugentobler ½-½, Hasler-Wanner 0-1, Zülle-Mäder Chr. ½-½, Naarding-Joller 1-0, Meienhofer-Scheidegger 0-1, Wegelin-Singeisen 0-1)

Aadorf 1 – Pfäffikon 2 3:2 (Zbinden-Bänninger 0-1, Golder-Paschke 1-0, Zeppetella-Steck 0-1, Stief-Jung 1-0, Frischknecht-Roth 1-0)

Runde 1 vom 16. November 2019

Pfäffikon 1 – Herrliberg 1 2½:3½ (P.Hugentobler-R.Meier 1-0, B.Huss-M.Cavaletto ½-½, St.Wanner-P.Remensberger 0-1, Chr.Mäder-H.J.Illi 0-1, M.Gosch-W.Zollinger ½-½, A.Scheidegger-P.Lee ½-½)

Pfäffikon 2 – Embrach 1 1½:3½ (K.Bänninger-F.Kleinsasser ½-½, R.Steck-A.Schulzke 0-1, A.Paschke-P.Ridolfi ½-½, U.Roth-R.Maag ½-½, U.Jung-R.Cavegn 0-1)